History
 
     
     
History

E-Mail

     
 
     

Objekt 90

    Woher kommt dieser Begriff?

      Objekt 90 - das war der Fachbegriff der SAG/SDAG Wismut für die Lagerstätte Ronneburg beim Uranerzbergbau


    Die geologischen und bergmännischen Arbeiten der Wismut im Raum Ronneburg, in der späteren Lagerstätte Ronneburg, begannen im September 1950 durch die SAG Wismut.


    Die Erkundungsergebnisse im Bereich der Orte Lichtenberg und Schmirchau sowie am südlichen und östlichen Ortsrand von Ronneburg waren bereits unmittelbar nach ihrem Beginn so positiv, daß zur Exploitation der angetroffenen Uranvorräte bereits am 1.10.1950 das Bergbau OBJEKT 90 der SAG Wismut mit Sitz in GERA gebildet wurde.


    Damit begann die Inbesitznahme eines zuletzt 1327 ha umfassenden Areals bergbaulich genutzter Grundstücke durch die Wismut.


Zum Objekt 90 gehörten folgende Bergbaubetriebe
  • Schmirchau
  • Reust / Lichtenberg
  • Paitzdorf
  • Beerwalde
  • Drosen
sowie die Tagebaue:
  • Ronneburg
  • Stolzenberg
  • Lichtenberg


    Wenn Sie mehr Fragen zu diesem Thema haben, melden Sie sich einfach oder benutzen Sie die folgenden Internetseiten-Links:

     

    Wismut

     

    Bergbauverein Ronneburg

     

 

 

 

 

 

 

        Besucherzähler: Besucherzähler e-Mail   ♦  Anfahrt   ♦  Kontakt   ♦  Impressum  
Copyright Objekt 90® Ronneburg - seit 2004 - Version 2.1 - 2018